Wie eröffnet man ein Konto bei dem Online Broker BDSwiss?

Der Online Broker BDSwiss ist eine Tochter der BDSwiss Holding, die ihren Sitz auf Zypern hat. Grundsätzlich wird das Unternehmen durch die Cyprus Securities and Exchange Commission reguliert. Dort sitzt BDSwiss die Lizenznummer 199/13 und ist offiziell eingetragen. Zudem besitzt BDSwiss eine Dependance in Frankfurt am Main. Hauptsächlich bietet der Online Broker BDSwiss seine Kunden den Handel mit binären Optionen an und ermöglicht einen schnellen und vor allen Dingen unkomplizierten Einstieg. Plattform können nicht nur Geschäfte mit binären Optionen getätigt werden, sondern es steht auch ein kompetenter und gut zu erreichender Support zur Verfügung.

Mittlerweile hat der Online Broker BDSwiss über 61.000 Trader im deutschsprachigen Raum, die über das Portal von BDSwiss online binäre Optionen handeln. Mit dieser Anzahl Kunden ist BDSwiss nicht nur der Marktführer in Deutschland, sondern auch in ganz Europa. Deswegen kann man davon ausgehen, dass der Anbieter genügend Vorkehrungen getroffen hat um Sicherheit und Datenschutz zu gewährleisten. Der folgende Text wird erklären wie man als Neueinsteiger bei BDSwiss ein Konto eröffnen kann.

Wie lange dauert die Kontoeröffnung bei dem Online Broker BDSwiss?

Grundsätzlich dauert es nur einige wenige Minuten ein Konto bei dem Online Broker BDSwiss zu eröffnen. Der Weg von der Kontoeröffnung bis hin zum Login bei BDSwiss erfolgte nur wenigen Schritten. Außerdem ist dies nicht nur relativ schnell innerhalb von wenigen Minuten abgehandelt, sondern auch in sehr unkomplizierten und selbsterklärenden Schritten für die Spieler möglich. Nach diesen wenigen Schritten kann man relativ schnell mit dem Handel mit Binären Optionen loslegen und auch der Forex Handel, also der Handel auf dem Devisenmarkt, steht direkt zur Verfügung.

Welche Kontaktinformationen werden benötigt um ein Konto zu eröffnen?

Im ersten Schritt benötigt man seine persönlichen Daten und auch die Kontaktdaten müssen hinterlassen werden um auf der Plattform des online Broker BDSwiss eine Registrierung vorzunehmen. Außerdem benötigt man vor der ersten Auszahlung eine Verifikation als Kontoinhaber. Dazu benötigt man ein offizielles Dokument des Wohnsitzes oder ein ähnliches Dokument. Das gehört zu den Standard Sicherheitsvorkehrungen eines Online Brokers, der mit Geldwäsche und anderen Betrügereien nichts am Hut haben möchte.

Welche Kosten und Gebühren können bei dem Online Broker BDSwiss anfallen?

Bei der Eröffnung eines Handelskontos bei dem Onlinebroker BDSwiss fallen zudem keine Kosten, Gebühren oder sonstige Kommissionen an. Dies liegt daran, dass das Handelskonto ein glattes Handelskonto ist, welches in Euro oder Dollar als Währung geführt wird. Bei dem Broker BDSwiss gibt es auch eine Mindesteinzahlung. Diese liegt bei 100 € beziehungsweise 100 $ und kann direkt nach der Kontoeröffnung auf dem Konto gutgeschrieben werden. Dafür kann man entweder eine Kreditkarte nutzen oder die klassische Banküberweisung. Bei der Kreditkarte werden sowohl Mastercard als auch Visa akzeptiert. Außerdem gibt es eine Mindesthandelssumme bei BDSwiss, die bei nur fünf Euro beziehungsweise fünf Dollar liegt. Mithilfe dieser fünf Euro können bereits 20 Trades natürlich stehen auch noch andere Zahlungsvarianten für die Kunden zur Verfügung. Neben den bereits erwähnten Varianten gibt es natürlich noch die Möglichkeit Geld per Skrill, Neteller, Sofortüberweisung und Giropay einzuzahlen. Darüber hinaus gibt es noch weitere Zahlungsmittel, sodass genügend zur Verfügung stehen und jeder Kunde einen Weg finden sollte um Geld auf das Konto bei BDSwiss einfangen zu können. Platziert werden, sodass man relativ schnell Erfahrungen sammeln kann und das mit relativ wenig Geld.

Fazit:

Bei der Kontoeröffnung bei BDSwiss muss man einige Dinge beachten. Insgesamt ist die Kontoeröffnung in wenigen Schritten erfolgen. Man benötigt zum einen die persönlichen Daten und Kontaktdaten um die Anmeldung auszufüllen. Wenn man eine Auszahlung beantragen möchte benötigt man zusätzlich eine Verifikation als Kontoinhaber durch ein offizielles Dokument. Außerdem fällt positiv auf, dass keine Kosten oder Gebühren entstehen. Das Einzahlungslimit für die Mindesteinzahlung bei BDSwiss liegt bei 100 €. Für Einzahlungen stehen außerdem genügend Zahlungsvarianten zur Verfügung. Die Mindesthandelssumme bei BDSwiss Summe liegt bei fünf Euro, sodass bereits mit wenig Geld Erfahrung gesammelt werden kann. Alles in allem ist der online Broker BDSwiss ein guter Anbieter, der einen sehr einfachen Weg anbietet um Anmeldungen bei BDSwiss durchzuführen. Sowohl Anfänger als auch Profis sollten keine Probleme haben eine Anmeldung durchzuführen und mit dem Handel zu beginnen. Eine gute BDSwiss Alternative ist 24option.