CourseForMe

Seminar Eigenbluttherapie (seminare)

in natura Heilpraktikerschulen
in natura Heilpraktikerschulen

Detaillierte Informationen

Typ:Seminare
Methode:im Schulungszentrum
Dauer:1 Tag
Abschluss / Zertifikat:Zertifikat
Voraussetzungen:Grundkenntnisse in den Injektionstechniken
Praktikum:in natura Fachschule für Naturheilkunde - 66333 Völklingen
Teilnehmerzahl:12

Brauchen Sie weitere Informationen?
Kontaktieren Sie bitte den Verantwortlichen, kostenlos und ohne Verpflichtung, um Informationen zur Anmeldung, zur Verfügbarkeit der Plätze, usw. zu erhalten.

Informationen erfragen

Kursinhalt

Eigenbluttherapie - ist eine Reiztherapie, bei der entnommenes Venenblut direkt oder aufbereitet in die Muskulatur oder Haut reinjiziert wird. Das meist intramuskulär injizierte Eigenblut trägt Informationen, die dem Immunsystem an einem "unerwarteten" Ort präsentiert werden und Immunreaktionen auslösen, die das gesamte Abwehrsystem stimulieren. Die gesteigerte Abwehr entfaltet ihre Wirkung dann im Gesamtorganismus und kann zur Abheilung eines chronischen Prozesses führen.
Um das Immunsystem weiter anzuregen und zu modulieren, können dem Eigenblut auch beispielsweise homöopathische Zusätze beigefügt werden. Der Reiz lässt sich durch homöopathische Potenzierung noch akzentuieren. Sämtliche Allergien können mit einer Eigenbluttherapie behandelt werden. Die Eigenbluttherapie wirkt umstimmend (modulierend) auf die körpereigene Abwehr. Auch chronische Entzündungen der Atemwege, des Urogenitaltraktes und der Gallenwege, sowie eine allgemeine Infektanfälligkeit sprechen gut auf eine Eigenbluttherapie an.

Im Anschluss an dieses Seminar können die Teilnehmer ihr erlerntes Wissen an ihren Patienten sofort umsetzen. Mit der Eigenbluttherapie werden die eigenen naturheilkundlichen Verfahren ergänzt. Diese Art der Behandlung hat eine hohe Akzeptanz bei den Patienten und ist daher auch für Berufsanfänger eine geeignete Therapieform

Zielgruppen: Heilpraktiker mit Grundkenntnissen in den Injektionstechniken

Inhalte:

- Entstehung der Eigenbluttherapie

- Wirkungen und Wirkmechanismen der Eigenbluttherapie

- Indikationen und Kontraindikationen

- Verschiedene Methoden der Eigenbluttherapie

- Vitamin C zur Immunmodulation

- Therapievorschläge aus der Praxis

- gegenseitige praktische Übungen Eigenbluttherapie


Kursdauer: 1 Tag

Termin:

Sonntag 30. Juni 2013

von 09:00 - 17:00 Uhr


Dozent: Sorina Milkovic, Heilpraktikerin

Kosten: 140,- EUR einschl. Lernmaterial (Zertifikat, Script, Material, u.a.)

Veranstaltungsort: in natura Fachschule für Naturheilkunde in Völklingen

Kursort

in natura Heilpraktikerschulen

Wir sind ein Haus des Lernens, ein Ort an dem alle willkommen sind. Ein Haus wo intensiv gearbeitet wird und die Freude am eigenen Lernen wachsen kann, an dem Lernen ansteckend wirkt.

Die Lernenden werden in ihrer Individualität angenommen und in ihrer persönlichen Entfaltung unterstützt. Unsere Lernangebote und Herausforderungen locken zur selbständigen Auseinandersetzungen. Dennoch Umwege und Fehler sind erlaubt und Bewertungen als Feedback geben hilfreiche Orientierung.

Gegenseitige Rücksichtnahme und Respekt werden gepflegt.

Mit großem Engagement werden in unserer Schule naturheilkundlich interessierte Menschen ausgebildet.

Mit Begeisterung und Freude an der Arbeit stellen wir uns den Herausforderungen der Zukunft.

Recherche ähnlich wie Alternative Therapien

Gesponserte Links